• Portofrei DE ab 65€
  • Telefon Support: +49561-81659229
  • Sicheres Einkaufen dank SSL
  • 5 Sterne Trusted Shop
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
50
Schnittmuster CARLCHEN Schnittmuster CARLCHEN
ab 0,99 € * 1,99 € *
50
Schnittmuster CARLA Schnittmuster CARLA
ab 0,99 € * 1,99 € *
50
Schnittmuster JAKKE Schnittmuster JAKKE
ab 0,99 € * 1,99 € *
50
Schnittmuster CARLO Schnittmuster CARLO
ab 0,99 € * 1,99 € *

Schnittmuster Cardigan von EvLis Needle günstig kaufen als Papierschnittmuster, eBook, A0-Datei und Beamerdatei

Warum sollte man Cardigans selbst nähen?

Cardigans sind ein modischer Begleiter für das ganze Jahr. Cardigans passen zu jedem Outfit und sind schnell übergezogen. Wählt man dickere Strickstoffe, so sind Cardigans für den Herbst, Winter und Frühling geeignet. Wählt man dünnere Interlockjerseys oder Strickjerseys, so ist dieser Cardigan dein Begleiter für kühlere Sommerabende.

Cardigans können auch aus hochwertigen Wollstoffen sein. So hast du einen wärmenden Cardigan für den Winter.

Für den besonderen Look empfiehlt sich ein Cardigan aus Boucle Stoffen. Diesen kannst du auch im Business tragen. Das Schnittmuster ELEONORE ist durch seinen Kragen perfekt als Businesslook geeignet.

Welche Schnittmuster für Cardigans gibt es?

Für jeden Anlass können Cardigans genäht werden. Mit dem Cardigan JAKKE kombiniert aus einem Wollstoff hast du einen schönen Cardigan für den Alltag ohne dabei eine dicke Jacke überziehen zu müssen.

Cardigans gibt es mit sinnvollen und modischen Teilungen, wie das Schnittmuster JAKKE. Mit dem Schnittmuster CARLA hat man ein einfaches und schlichtes Cardigan Schnittmuster. Es ist zeitlos und kann über Jahre hinweg getragen werden. Mit dem Schnittmuster ELEONORE hat man ein edles Cardigan Schnittmuster mit Kragen entwickelt.

Mit dem Cardigan VIND hat man eine sehr einfache Cardigan Variante an. Diese Variante ist sehr schnell genäht.

Welche Schnittmuster für Herrencardigans gibt es?

EvLis Needle bietet das Schnittmuster Cardigan Carlo an. Dieser Cardigan ist zeitlos und schlicht. Mit der Stoffauswahl kann hier der Look geprägt werden. Lässig wird der Cardigan aus leichten Strickstoffen. Für den Businesslook eignen sich Wollstoffe.

Was ist ein Cardigan?

Ein Cardigan ist eine leichte Jacke, die als Zusatz oder als Bestandteil des Looks getragen werden kann. Durch die Wahl der Stoffe kann er für kühlere oder wärmere Tage genäht werden.

Wann trägt man Cardigan?

Cardigans werden meist in den kühlen Jahreszeiten wie Herbst, Winter und Frühling getragen. Aber auch in lauen Sommernächten kann man Cardigans über Shirts und Kleider tragen.

Welche Stoffe kann man für Cardigans wählen?

Für Cardigans eignen sich Baumwoll- und Strickjersey, Sweats und Wollstoffe. Je nach Stoffwahl fällt der Look anders aus.

Müssen Cardigans aus Strickstoffen sein?

Klassisch wird die Stickjacke aus Strickstoffen genäht, dies ist aber kein muss. Möchte man einen legeren Look für seinen Cardigan, so kann man auch Baumwolljersey oder Sweat nutzen.

Welche Farben sind für Cardigans passend?

Die Auswahl der Farbe für Cardigans hängt von den Kombinations-Kleidungsstücken ab und bietet damit viel Raum für Kreativität. Cardigans in schwarz und grau sind absolute Allrounder und passen zu den meisten Farben.

Zu welcher Jahreszeit passen Cardigans?

Das Tragen von Cardigans ist unabhängig von der Jahreszeit. Sie werden gerne an kalten Tagen im Wintergetragen und spenden Wärme in kühlen Sommernächten. Der Cardigan ist somit ein Begleiter für das ganze Jahr.

Wie wäscht man Cardigans?

Je nach Stoffauswahl muss beim Waschen auf diese geachtet werden. Die meisten Stoffe können bei 30° C gewaschen werden. Es empfiehlt sich, die Strickjacke auf Links zu drehen und mit ähnlichen Farben und Stoffen zu waschen.

Welches Schnittmuster ist ein eleganter Cardigan?

Das Schnittmuster Eleonore ist ein sehr eleganter Cardigan mit Kragen und Nahttaschen. Durch die passenden Stoffauswahl, beispielsweise Boucle, entsteht hier der eleganter Businesslook eines Blazers.

Welches Cardigan Schnittmuster ist einfach und schnell genäht?

Das Schnitt Cardigan VIND von EvLis Needle ist einfach und schnell genäht. Näht man diesen Cardigan aus Wollwalk hat man einen idealen Begleiter für milde Wintertage.

In welchen Längen kann man Cardigans nähen?

Es gibt kurze Cardigans, wie der Cardigan Eleonore, der zu eleganten Looks getragen werden kann. Midi-Strickjacken wie Cardigan Carla und Carlo runden den legeren Look ab. Longcardigans sind besonders bei Damen beliebt. Diese werden meist du schmalen Hosen oder Leggings und leichten Blusen kombiniert.

Gibt es Cardigan Schnittmuster für Kinder?

Auch für Kinder sind Cardigans ein guter Begleiter. Das Kinderschnittmuster Carlchen ist die kleine Version der Schnitt Carla und Carlo. Aus diesen Schnitten lassen sich tolle Familien-Outfits nähen.

Mit welchen Schnittmustern kann man Cardigans kombinieren?

Leggings Vita und Shirt Juli sind tolle Kombinationen zu den Cardigans Carla und VIND. Eleonore ist eher für den schicken Anlass und passt wunderbar zu dem Schnittmuster ROKK und zum Outfit No.1.

Für die Herren lässt sich Cardigan Carlo wunderbar mit der Hose Kuno und dem Shirt Henry kombinieren.

Was ist ein Chunky Cardigan?

So wird die Oversize-Variante des Cardigans genannt. Hiermit erzielt man lässige und coole Looks. Besonders zur Geltung kommt der Chunky Cardigan, wenn er mit Leggins, wie dem Schnitt Vita, kombiniert wird. 

Ist ein Cardigan schnell genäht?

Wählt man einen einfachen Schnitt, wie den Cardigan VIND, so benötigt man dafür circa 2 Stunden. In dieser Zeit sind Schnittmuster kleben und Zuschnitt mit einberechnet. Ist der Schnitt etwas umfangreicher, wie beispielweise mit Taschen und Kapuze, wird man 2-4 Stunden für das Kleidungsstück benötigen. Hier kommt es auf die persönliche Erfahrung an.

Was benötige ich zum Nähen eines Cardigans?

In erster Linie wird ein Schnittmuster für den gewünschten Cardigan benötigt. EvLis Needle bietet verschiedene Varianten für unterschiedliche Anlässe und jedes Level der Näherfahrung an.

Nach Auswahl des Schnittmusters wird der passende Stoff benötigt. Auch hier bietet EvLis Needle mit dem großen Sortiment und Uni- und Motivstoffen eine große Auswahl. Für die meisten Cardigans werden Gewebeeinlagen von Vlieseline benötigt. Diese werden zum Verstärken für bespielweise den Kragen benötigt.

Zum Stoff werden passende Nadeln benötigt. Ist im Stoff Elasthan enthalten, empfehlen sich Stretch oder Super Stretch Nadeln. Farblich passendes und hochwertiges Garn tragen zum Erfolg des Nähwerkes bei.

Einige Schnitte haben Knopfleisten, auch diese werden mit Gewebeeinlage verstärkt. Passende Knöpfe können farblich abgestimmt oder abgesetzt werden.

Was ist der Unterschied zwischen einem Cardigan und einer Strickjacke?

Der Unterschied zwischen den beiden Kleidungsstücken ist lediglich die Sprache. Cardigan ist das englische Wort für Strickjacke.

Sind Cardigans noch modern?

Cardigans sind zeitlos schön und sind aus keinem Kleiderschrank mehr wegzudenken. Durch die Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten gibt es unzählige Looks, die mit einer Strickjacke kreiert werden können.

Wie lang sollte ein Cardigan sein?

Die Länge der Strickjacke ist abhängig vom Geschmack des Trägers und der Kombination mit anderen Kleidungsstücken. Die beliebteste Länge geht bis zum Oberschenkel.

Kann man Cardigans stricken?

Stricken ist die klassische Methode, um einen Cardigan herzustellen. Mit der Auswahl der Wolle kann ein lässiger, aber auch ein Businesslook erschaffen werden.

Was ist ein Cropped Cardigan?

Hierbei handelt es sich um eine sehr kurze Version der beliebten Strickjacke. Diese endet in der Taille und betont diese durch die Länge.

Sind Cardigans Figur schmeichelnd?

Da Cardigans meist offen getragen werden, lassen sie die Figur schmaler aussehen. Daher sind Strickjacken ein wahrer Figurschmeichler.

Welche Wolle ist für einen Cardigan am besten?

Perfekt geeignet ist 4-fädige Wolle. Aus welchem Material diese ist, hängt von den eigenen Wünschen ab. Diese Wolle gibt es in verschiedenen Fadenstärken und kann somit unterschiedliche Looks erzeugen.

Ist das Stricken eines Cardigans schwer?

Das ist abhängig vom persönlichen Strickerfahrungen und der Anleitung für das Strickmuster.

Wie viel Wolle benötigt man zu m Stricken eines Cardigans?

Hierbei kommt es auf Modell, Größe und Länge des Schnittes an. Ausserdem muss die Maschenprobe der Wolle beachtet werden. Ist eine Wolle flauschig, benötigt man eher weniger, als wenn die Wolle glatt und dünn ist. Im Durchschnitt werden 600-700g Wolle benötigt.

Was benötige ich zum Stricken eines Cardigans?

Neben der gewünschten Wolle und Stricknadeln in der passenden Stärke, benötigt man ein Handmaß, Stopfnadeln und eine passende Anleitung für einen Cardigan.

Was ist eine Maschenprobe?

Eine Maschenprobe ist ein Probestück, welches du in einer bestimmte Größe anfertigst. Hierbei spielt die ausgewählte Wolle und die Stäke der Maschen eine große Rolle. Werden die Maschen eher locker gestrickt, so kommt man schneller auf das bestimmte Maß. Strickt man die Maschen enger, so werden mehr Maschen benötigt.

Dies gibt Aufschluss darauf, wie viel Wollknäule man beispielweise für einen Cardigan benötigt.

Wie lange dauert es einen Cardigan zu stricken?

Stricken ist ein sehr zeitintensives Hobby und lässt sich nicht innerhalb eines Tages vollenden. Dies sollte aber nicht abschrecken, denn Stricken ist sehr gesund.

Zuletzt angesehen